SCHACHCLUB
SCHWAZ

gegründet 1931
Kontakt: Margit BOGNER
kontakt@schachclub-schwaz.at
 
 

CHRONIK

S A I S O N A B S C H L U S S - 2018/19

Zwar konnten Ziele, die wir uns vor der Saison gesetzt hatten nicht ganz erreicht werden, trotzdem war es eine recht erfolgreiche Teilnahme an verschiedensten Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften unserer Aktiven und Teams.

VERANSTALTUNGEN in SCHWAZ und PLATZIERUNGEN der Schwazer Spieler:

  • 12.06.2018 - Seniorenmeisterschaften 2018 - Klasse S65+ Harald FÜRLINGER - 2. Platz
  • 16.06.2018 - Jugendmannschaftsmeisterschaft 2018 in Mils - SCHWAZ - 6. Pl.
  • 24.06.2018 - Tiroler Blitzschach Einzelmeisterschaften: Christoph Kondrak - 8. Pl.; Hansjörg Blaas 10. Pl.
  • 25.06.2018 - Tiroler Schnellschach Einzelmeisterschaften: Christoph Kondrak - 4. Pl.
  • 07.07.2018 - 2. Int. Schnellschachopen in Rattenberg: 2. FM Georg Fuchs, 3. Moriz Binder
  • 19.08.2018 - 20. Schlossbergblitzen in Rattenberg: 3. Hansjörg Blaas
  • 31.08.2018 - Tiroler Einzelmeisterschaften; 2. Open A Innsbruck: 36. Thomas Lochte; 53. Christoph Kondrak
  • 11.11.2018 - SC Schwaz veranstaltet Jugendschachrallye in der NMS Schwaz
  • 25.11.2018 - Schwaz veranstaltet in Kolsass die 1. Mannschaftsblitzschach- und Schnellschachmeisterschaften
  • 26.11.2018 - SC Schwaz - 2. Pl. bei den Blitzschach- und Schnellschachmannschaftsmeisterschaften
  • 29.12.2018 - Jahr-Ausblitzen in Jenbach: 1. Christoph Kondrak, 2. Georg Fuchs, 3. Moriz Binder; Gruppe B: 3. Helmut Angererer, 4. Gerhard Streiter, ...
  • 06.01.2019 - 63. Dreikönigsblitzen in Schwaz: 1. Christoph Kondrak, 2. Georg Fuchs, 6. Moriz Binder; Gruppe B: 1. Helmut Angerer, 6. Michael Gruber, ...
  • 17.02.2019 - Tiroler Jugendmeisterschaften 2019: U18 - 1. Sebastian Pellizzari und Laurin Wischounig; U12: 4. Patrick Hofer
  • 17.03.2019 - Schwaz veranstaltet Landesligarunden in der NMS Schwaz
  • 18.04.2019 - Österr. Einzelmeisterschaften 2019: Sebastian Pellizzari - 12. Pl.
  • 0505.2019 - SC Schwaz veranstaltet Schachrallye in Schwaz

LANDESLIGA TIROL
Wir peilten zwar wieder den Meistertitel 2018/19 an, konnten aber sehr wichtige Partien nicht gewinnen, so dass unsere Mannschaft am Ende auf dem 3. Platz landete. Für die kommende Meisterschaft muss das Ziel der Meistertitel sein, da der SC doch wieder in die 2. BUNDESLIGA WEST aufsteigen möchte.

Das ENDERGEBNIS der LANDESLIGA 2018/19 
Tabelle und Einzelergebnisse

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  W1   W2 
1 Rochade Rum II  *  3 3 4 16 33,0
2 Absam II 3  *  3 1 4 5 4 4 14 33,0
3 Schwaz I 3  *  4 5 4 13 33,5
4 Schach Ohne Grenzen I 5  *  6 12 36,5
5 Völs & Hak Ibk I ½ ½  *  4 3 11 24,5
6 Spg Fügen-Mayrhofen II 3 2  *  2 2 4 4 7 23,5
7 Spg Kufstein/Wörgl II 2 4  *  3 2 5 25,5
8 Reutte I 2 1 2 0 4 3  *  1 5 20,0
9 Spg Hall\Mils I 2 1 2 4  *  4 19,5
10 Innsbruck-Pradl II 2 2 ½ 3 2 5  *  3 21,0

Auf dem Foto von links:
Christoph Kondrak, Obfrau des SC Margit Bogner, Mannschaftskapitän FM Georg Fuchs, IM Bernhard Bayer, Gerhard Streiter, Hansjörg Blaas, Moriz Binder, Michael Gruber.
1. KLASSE
SK ABSAM Meister - unser SC SCHWAZ landete auf Grund von zwei bitteren Niederlagen gegen Absam und gegen die SPG Oberland auf dem 3. Platz. In die LANDESLIGA steigt der SK Sparkasse JENBACH III  auf, da die Absamer schon ein Team in der höchsten Tiroler Liga haben. Mit zwei Matchpunkten Vorsprung auf die Jenbacher konnte der SK ABSAM den Titel der 1. Klasse holen. Absteigen muss die SPG HALL/MILS II , da ja die SPG I aus der Landesliga in die 1. Klasse abgestiegen ist und keine zwei Teams des gleichen Vereines in der 1. Klasse sein dürfen. 
> Tabelle der 1. Klasse auf ChessResult

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11  Wtg1   Wtg2 
1 Absam III  *  1 4 3 5 5 5 4 17 39,5
2 Sparkasse Jenbach III 5  *  2 4 3 4 15 37,5
3 Schwaz II 2 4  *  3 3 4 6 5 6 14 39,0
4 Spg Oberland II 3  *  2 5 5 3 4 5 14 38,5
5 Völs & Hak Ibk II 1 3 4  *  4 4 4 11 31,0
6 Freibauer Innsbruck I 1  *  3 4 3 3 4 11 28,0
7 Psv Tirol I 1 2 3 1 3  *  5 10 28,0
8 Schachklub Rattenberg I 1 2 3 2  *  3 5 2 6 25,5
9 Langkampfen I 3 0 2 2 3 3  *  2 5 24,5
10 Spg Hall\Mils II 2 1 1 2 3 1 4  *  5 22,5
11 Olymp. Dorf Innsbruck I 2 0 2 2 1 4 ½  *  2 16,0

Auf dem FOTO von links: Hannes Köll, Reinhard Kornthaler, Gerhard Streiter,
Sebastian Pellizzari; Helmut Angerer, Mannschaftskapitän Christoph Kondrak,
Obfrau Margit Bogner

2. KLASSE
Ein erfolgreiches "bayrisch-tirolerisches Experiment " war diese Klasse, denn drei Aktive vom bayrischen Schachklub Weilheim verstärkten dieses Team, während von uns ebenfalls mehrere in Bayern für Weilheim auf Punktjagd gingen. Am Ende schaute der hervorragende 2. Platz heraus. Nur ein Punkt fehlte auf die absolute Sensation.

Rg. Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12  Wtg1   Wtg2 
1 Rochade Rum III  *  2 3 3 3 2 4 4 16 33,0
2 Schwaz III  *  3 4 3 15 32,0
3 Steinach/Brenner I 2  *  4 3 3 3 14 32,0
4 Absam IV 3 1  *  2 4 2 4 14 31,5
4 VfJ Kundl I 2  *  1 4 4 3 3 14 31,5
6 Völs & Hak Ibk III 2 1 3 4  *  3 2 12 28,5
7 Langkampfen II 2 ½  *  2 3 10 26,0
8 Spg Oberland III 3 ½ 1 1 2 3  *  1 4 9 23,0
9 Spg Zillertal III 2 3 1 4  *  2 2 8 25,5
10 Psv Tirol II 2 2 2 1 3  *  3 8 24,5
11 Schachschule I 1 ½ 2 1 2 3 3 2  *  7 22,0
12 SK Wattens I 1 2 ½  *  5 20,5


Von links: Martina Pils, Gerhard Nöckl, Sebastian Pellizzari, Mannschaftsführer Stefan Ranner, Herbert Erlacher, Florian Gerlach

> Die 2. KLASSE mit Brettergebnissen auf CHESSRESULT 


© SC Schwaz - ZVR-Nr.: 535280590